/pb/die_swe/die+swe/fuer+erfurt/wasserforscher

Dem Wasser auf der Spur

Ein Tag ohne Wasser? Undenkbar! 90 Liter braucht jeder Erfurter pro Tag vom Aufstehen bis zur Schlafenszeit: für das Zähneputzen, das Duschen, Trinken, Kochen, Waschen, die Toilette oder den Garten.

Was haben Stadtwerke, egapark und Zoo mit dem Element Wasser zu tun?
Im Rahmen einer besondere Kooperation zwischen den drei Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung, werden Grundschülern spannende Forscherinhalte zum Thema "Wasser=Leben" angeboten. In den Stadtwerken steht das Wasser als Lebensmittel Nummer eins für den Menschen im Mittelpunkt, im Grünen Klassenzimmer und den Schauhäusern des egaparks erforschen die Schüler die Strategien, mit denen sich Pflanzen auf Wassermangel oder -überschuss einstellen und in der Zoo- und Naturschule erkunden sie den Lebensraum Wasser und dessen Bewohner.

Lernen an außerschulischen Orten

Für die Schulen lohnt sich diese Lernkooperation im doppelten Sinne. Schulklassen, die innerhalb von zwei Jahren jede der drei Bildungseinrichtungen einmal für das Lernen am anderen Ort nutzen, erhalten wahlweise für die Schulklasse einen Bädergutschein, einen Zooparkbesuch oder ein Medienpaket für den Unterricht zum Thema „Wasser“.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen