/pb/die_swe/die+swe/presse/abschluss+kuerbisausstellung

Fröhliches Herbstfest im egapark

Regentschaft von König Kürbis endet
 
König Kürbis residierte jetzt fast zwei Monate im egapark. Am Wochenende geht seine Regentschaft zu Ende. Alle Fans des vielseitigen Herbstgemüses und Besucher der Kürbisausstellung sind herzlich eingeladen, das Ende der großen Schau mit einem fröhlichen Erntefest am 31.10.2017 von 14 bis 18 Uhr zu begehen. Der Froschkönig, Elvis -The King of Rock and Roll, das Oberhaupt der Tiere, die Majestät der Bienen, historische Gestalten wie Württembergs Friedrich I. oder die royale Schachfigur verabschieden sich von den Besuchern. Die Kürbisse dürfen geerntet werden. Vielleicht gelingt aus den mitgenommenen Samen doch der eine oder andere Zuchterfolg im heimischen Garten.

Wer den Künstler in sich entdeckt hat, schnitzt gleich vor Ort lustige Kürbisgesichter und anderen Kunstwerke.
 
Das Programm findet wieder auf der Parkbühne statt. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Musiker der Ilmenauer Grusel-Gugge. Durch den Nachmittag führen kurzweilig die Moderatoren von Antenne Thüringen. Die Kinder vertreiben sich die Zeit mit Basteln oder lassen sich Gruselgesichter und Tattoos schminken. Der Lampionumzug ab 17:15 Uhr und das Stück „Der kleine Rabe: Huch ein Gespenst!" vom Theater Vagabunt ab 17:30 Uhr in Halle 2 läuten das Ende einer unterhaltsamen egapark-Saison ein.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen