Headerbild von der Gas- und Dampfturbinenanlage

Zertifikate

Um unsere Leistungsstandards auf einem gleichbleibenden Niveau zu halten, finden regelmäßige Überprüfungen durch unabhängige Fachleute statt. Auf die Ergebnisse können nicht nur wir als SWE Energie GmbH stolz sein – sondern auch unsere Kunden. Denn Sie profitieren jederzeit von unseren vielfältigen Produkten und Leistungen rund um das Thema Energie.

Geprüfte Kundenzufriedenheit

Bild von einem Qualitätssiegel des TUEV Nord

Die SWE Energie GmbH ist von der anerkannten und unabhängigen TÜV NORD CERT GmbH im Privatkundensegment auf Kundenzufriedenheit geprüft worden. Inhalte der Auditierung waren eine Onlinebefragung unserer Kunden zur Kundenzufriedenheit, der Umgang mit Beschwerden sowie die Überprüfung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

  • Kontaktkanäle
  • Mitarbeiter/soziale Kompetenz
  • Handlungs-/Fachkompetenz
  • Abwicklungsprozess
  • Preis-/Leistungsverhältnis

Daraus resultiert folgendes Ergebnis:

  • der Kundenzufriedenheitsindex liegt bei 79,77 % (Erfüllungsgrad der Kundenanforderungen),
  • der Kunden-Bindungs-Index liegt bei 84,45 % (gegenwärtige Niveau der Kundenbindung aus Gesamtzufriedenheit und Weiterempfehlung).

Die Zertifizierung wurde gemäß TÜV NORD CERT-Verfahren zur Auditierung und Zertifizierung durchgeführt und wird regelmäßig überwacht.
 
Zertifikat „Geprüfte Kundenzufriedenheit“ TÜV

Energiemanagementsystem

Bild vom Siegel des TUEV Thueringen zum Energiemanagementsystem

Die DIN EN ISO 50001 beschreibt ein systematisches Energiemanagement, das auf einer Erfassung der Energieflüsse in einem Unternehmen (Energiequellen, Energieeinsatz, Energieverbraucher) und einer Bewertung des Standes der Energieeffizienz insbesondere der für den gesamten Energieverbrauch bedeutsamen Anlagen / Einrichtungen und Prozessen / Tätigkeiten beruht.

Diese Erfassung ist die Grundlage für die Umsetzung sowohl technischer Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz als auch von strategischen und organisatorischen Managementansätzen. Organisatorische und technische Maßnahmen sollen dazu führen, die energiebezogene Leistung systematisch und längerfristig zu verbessern.

Die regelwerkskonforme Anwendung wurde nachgewiesen und gemäß Zertifizierungsverfahren mit einem Zertifikat nachgewiesen:
Zertifikat Managementsystem nach DIN EN ISO 50001:2011 
Anlage zu den Standorten 

Primärenergiefaktor

Bild der Gas- und Dampfturbinenanlage


Der in unserer Gas- und Dampfturbinenanlage (GuD-Anlage) erreichte Wirkungsgrad der Primärenergie von bis zu 90 % wird durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung erreicht. Das heißt, dass Strom und Wärme gleichzeitig produziert werden. Der Primärenergiefaktor ist definiert als Quotient aus Primärenergie und Endenergie. Er gibt somit an, wie effizient die Gewinnung der Endenergie aus Primärenergie (fossilen Rohstoffen) ist. Je niedriger der Wert, desto effizienter das Ergebnis.

Mit einem Primärenergiefaktor von 0,30 beweist die GuD-Anlage, dass sie ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaschutzziele ist.

Die Bescheinigung über die energetische Bewertung der Fernwärme nach FW 309-1 der SWE Energie GmbH im Fernwärmenetzgebiet der Stadt Erfurt finden Sie hier:
Bescheinigung Primärenergiefaktor SWE Energie 

Gemeinsam mit einem gut ausgebauten Fernwärmenetz, dem großen Wärmespeicher sowie weiteren Komponenten ist das Erfurter Energiemodell ein zukunftsfähiges Gesamtsystem und der Grundstein für eine sichere, saubere und hocheffiziente Energieversorgung der Landeshauptstadt Erfurt. Mehr Informationen zum Erfurter Energiemodell finden Sie hier.