Eine Photovoltaikanlage, eine Batterie und Windräder stehen vor der Silhouette Erfurts und symbolisieren die Stromerzeugung.

SWE Strom.bistro

  • Ab 5.000 kWh pro Jahr
  • Doppeltarif
  • Keine Sperrzeiten

Für hohen Verbrauch bei ungenutzten Zeiten.

Bei einem hohen Stromverbrauch achtet man auf jeden Cent und jede kWh. SWE Strom.bistro ist für Unternehmen mit einem Jahresverbrauch über 5.000 kWh und die abseits der „normalen“ Geschäftszeiten arbeiten.

Ein Doppeltarifzähler unterscheidet zwischen Hoch- und Niedertarifzeit. Wie der Name schon sagt, ist der Verbrauchspreis in der Niedertarifzeit deutlich gesenkt. Diese ist nachts und nachmittags, aber auch an Wochenenden. So ist der Samstag und der komplette Sonntag besonders günstig. Dies ist ideal für Unternehmen, wie beispielsweise Gastronomien, Bäckereien und Fleischereien. Sperrzeiten gibt es keine.

SWE Strom.bistro lohnt sich dann richtig, wenn 55 % des Gesamtverbrauchs in der Niedertarifzeit erfolgt.

Niedertarifzeiten: Wochentags von 14:00 bis 17:00 Uhr und von 20:30 bis 6:30 Uhr. Samstag 13:00 Uhr bis Montag 6:30 Uhr sowie an gesetzlichen Feiertagen in Thüringen.. Hochtarifzeiten: Der Hochtarif gilt außerhalb der Niedertarifzeiten.

Tarifdetails

Preisblatt Dokument (PDF)
Vertragsbedingungen Dokument (PDF)

Dieses Produkt ist kompatibel mit intelligenten Messsystemen.