/pb/swe/produkte+_+leistungen/stadtbahn+_+bus/aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Fahrplanänderungen finden Sie hier.

Fahrplanänderungen zum 17. Februar 2020

Gute Nachrichten: Nach den Winterferien kommt es auf vier Bus-Linien zu Verbesserungen im Fahrplan.

FÜR SCHÜLER:
Auf der Bus-Linie 10 wird der Takt im morgendlichen Schülerverkehr um zwei zusätzliche Fahrten verdichtet, damit die Gisperslebener Schüler, deren Schule saniert wird, zeitnah in das Ausweichobjekt in der Grubenstraße gelangen. Die beiden zusätzlichen Fahrten verkehren 07:12 Uhr ab Gispersleben, Schule und 07:15 Uhr ab Tiefthal zur Grubenstraße.
 Auch die Anbindung für Schüler aus Marbach, die ebenfalls zum Ersatzobjekt in der Grubenstraße fahren müssen, wird verbessert. Auf der Bus-Linie 95 wird an Schultagen eine zusätzliche Fahrt um 06:51 Uhr ab Marbach, Schlößchen angeboten.
 
ZUR ARBEIT:
Um die Mitarbeiter zum Schichtbeginn zu Amazon zu bringen, bieten wir auf der Bus-Linie 30 montags bis donnerstags jeweils um 23:36 Uhr sowie sonntags 22:36 Uhr und 23:36 Uhr ab Zoopark zusätzliche Fahrten an. Der derzeit verkehrende Werksverkehr wird durch diese Integration in den Linienverkehr eingestellt.
 
Fahrplanänderungen gibt es auch auf der Bus-Linie 43, um das Gewerbegebiet Fichtenweg zu den Schichtenden der dort angesiedelten Betriebe besser anzuschließen. So werden die Fahrten, die montags bis freitags ab 20 Uhr zwischen Marcel-Breuer-Ring und Töttleben bzw. Vieselbach verkehren, über das Gewerbegebiet Fichtenweg geführt.
 
 

Verkehr Karnevalswochenende

Am Wochenende vom 22. bis 23. Februar ist Erfurt in Narrenhand. Deshalb kommt es an beiden Tagen zu Beeinträchtigungen im ÖPNV und zeitweise zu Schienenersatzverkehr.

Schmökerbahn fährt wieder

Am 14. März heißt es wieder „Einsteigen bitte!“ für alle Fans der Schmökerbahnen. Dann gehen die Straßenbahnlesungen im Rahmen der Erfurter Kinderbuchtage in eine neue Runde. Es warten Tilda Apfelkern, das Muffelmonster und Lotta (Lottalleben) auf alle kleinen und großen Bücherwürmer.

Baumaßnahme Angerkreuzung

In den Sommerferien muss an gleich drei Stellen in der Innenstadt gebaut werden – mehr oder weniger zeitgleich, mit voller Unterstützung der Stadtverwaltung und (punktuell) den SWE-Kollegen der ThüWa. Die Baustelle wird vom Gleisdreieck am Anger 1 (Höhe Kaufmannskirche) den Anger entlang bis zur Ecke Buchhandlung Hugendubel reichen und sich bis in die Bahnhofstraße und den Juri-Gagarin-Ring ziehen.

Baumaßnahme Baumerstraße

Die stadtauswärtige Haltestelle Baumerstraße wird in der Zeit vom 20. Januar bis voraussichtlich Ende März umgebaut. Betroffen sind die Stadtbahn-Linie 3 und 6 sowie die Bus-Linie 90. In diesem Zeitraum wird die Haltestelle um ca. 50 Meter in Richtung Domplatz verlegt. Die Fahrplan-Informationen in Echtzeit sind über die EVAG-App erhältlich.
 
Die Durchfahrt für den stadtauswärtigen Individualverkehr ist gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Mühlhäuser Straße und die Erhard-Etzlaub-Straße via Bergstraße. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgewiesene Beschilderung zu beachten.
 
Die Fahrbahn im Bereich der Haltestelle wird angehoben. Für die mobilitätseingeschränkten Fahrgäste werden die Bordsteine angepasst, sodass der Einstieg auch mit Rollator oder Rollstuhl bequem erfolgen kann. Auch für Eltern mit Kinderwagen wird das Einsteigen dadurch einfacher. Die Bahnsteigkanten erhalten außerdem Gummiprofile, um das geforderte Spaltmaß von 5 cm (zwischen Fahrzeug und Bordsteinkante) zu erreichen. Die Arbeiten erfolgen auf einer Strecke von 120 Metern.

„2 für 1“- Angebot Schwimmbad-Eintritt

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltagsstress, halten Sie sich fit und gesund mit einem Besuch in der Roland Matthes Schwimmhalle oder der Schwimmhalle Johannesplatz. Vom 1. Januar bis 29. Februar 2020 gilt hier unser exklusives „2 für 1“- Angebot. Bei Vorlage der EVAG-Abo-Karte zahlt nur ein Gast, der gleiche oder günstigere Eintrittspreis für die zweite Person entfällt.

aktuelle Fahrgastbefragung

Noch bis Juni 2020 findet im gesamten Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) eine umfangreiche Befragung der Fahrgäste statt. Gezählt und befragt werden die Fahrgäste in den Bussen, Straßenbahnen und Zügen aller beteiligten Verkehrsunternehmen. Die Interviewer stellen sich vor und weisen sich entsprechend aus. Die Teilnahme an der Befragung dauert nur wenige Minuten und ist freiwillig. Es werden keine personenbezogenen Daten abgefragt. Mit der Durchführung der Erhebung hat der VMT das Leipziger Institut Omnitrend GmbH beauftragt. Die Erfassung und Auswertung der Daten erfolgen anonym. Wir freuen uns über ihre Unterstützung. 

Azubi-Ticket Thüringen verlängert

Seit Oktober 2018 können Azubis für nur 50 EUR im Monat mit Bus, Bahn und Straßenbahn durch ganz Thüringen fahren. Jetzt wurde das Gemeinschaftsprojekt vom Freistaat Thüringen, Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und den teilnehmenden Verkehrsunternehmen bis 2020 verlängert.

EVAG-Wimmelbuch erschienen

„Die Erfurter Straßenbahnen und Busse wimmeln“ heißt das neue Buch von Illustrator Kai von Kindleben, in dem sich alles um die EVAG dreht. Es ist ab sofort für 14,99 Euro im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger und in den Erfurter Buchhandlungen erhältlich. Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen und stürzen Sie sich ins Gewimmel!

Tausche Fahrerlaubnis gegen EVAG-Abo

Für alle Erfurter, die bewusst ein Zeichen für den Klimaschutz setzen wollen, gibt es jetzt ein besonderes Angebot: „Tausche Fahrerlaubnis gegen Abo“. Tauschen Sie Ihre Fahrerlaubnis gegen ein EVAG-Abo und fahren Sie 3 Monate kostenfrei mit Stadtbahn und Bus für besseres Klima.

Ab jetzt 25 % auf Einzelfahrten sparen

Ab sofort sind alle günstiger unterwegs, die nur gelegentlich Bus und Stadtbahn fahren. Mit dem neuen Tarifangebot CityFlex 25, das in Erfurt, Jena, Weimar und Gera gilt, gibt es Einzelfahrten für Erwachsene und Kinder mit einem Rabatt von 25%.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen