/pb/die_swe/die+swe/presse/weihnachtsschau+im+felsenkeller

Leinwand trifft Advent

egapark-Weihnachtsschau im Felsenkeller vom 28. November bis 26. Dezember 2017
 
„Leinwand trifft Advent“ ist der Titel der diesjährigen Adventsausstellung im Felsenkeller am Dom. Die beliebte Weihnachtsschau im mittelalterlichen Gewölbe zeigt Bilder aus dem umfangreichen Fundus der Erfurter Kunst- und Designschule IMAGO kombiniert mit den floralen Meisterwerken von egapark-Floristen und Berufskollegen aus Mitteldeutschland. Die Bilder mit ganz unterschiedlichen Handschriften und Themen sind für die Nischengestaltung und für die Kreativität der Floristen eine ideale Bühne.
Grafische Muster, Landschaften, Häuser oder auch Schuhe, in unterschiedlichen künstlerischen Stilen gearbeitet, inspirierten die Floristen bei der Gestaltung der 24 Nischen. egapark-Floristmeisterin Cornelia Squara wählte gemeinsam mit der IMAGO-Dozentin Ute Herre dafür einen Fundus an Bildern aus, die in den Kursen der Erfurter Kunst- und Designschule entstanden sind. Daraus konnten die Floristen der Weihnachtsschau ihr Lieblingswerk wählen, das sie in einer der 24 Nischen mit den Mitteln der Blumenkunst interpretierten und Weihnachtsatmosphäre in den mittelalterlichen Gewölbekeller zauberten. Unterstützt wurden sie von angehenden Floristen der Benary-Schule bzw. der Grone-Schule, die sich den Rahmen bzw. Girlanden widmeten.
egapark-Floristmeisterin Cornelia Squara erklärt: „Wir haben Arbeiten zu ganz unterschiedlichen Themen ausgewählt. Ich bin begeistert, welche Ideen die Floristen mit unterschiedlicher Handschrift gestaltet haben. Es lohnt sich zur Weihnachtsschau zu kommen, zu schauen und zu staunen.“
In der Gegenüberstellung von Kunst und Adventsfloristik entsteht ein sinnlicher Dialog, der neue Sichtweisen ermöglicht.

Vor dem Start der Weihnachtsschau ist es eine schöne Tradition, in der Adventszeit soziale Anliegen zu unterstützen. egapark-Geschäftsführerin Kathrin Weiß übergab eine Spende u. a. aus dem diesjährigen Dahlienknollenverkauf im egapark: „Die Caritas ist in vielen sozialen Bereichen in unserer Stadt tätig. Wir unterstützen finanziell das Streichen von Spielgeräten im Mariengarten mit 500 Euro. Der Verein <Die bunten Schafe> macht sich für Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Familien stark. Für das Summercamp 2018, das unentgeltlich alleinerziehenden Elternteilen eine Woche Urlaub ermöglicht, geben wir 500 Euro.“
Nach der feierlichen Eröffnung durch Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein und die egapark-Geschäftsführerin hat die stimmungsvolle Schau bis einschließlich 26. Dezember ihre Türen für die Besucher geöffnet.
Öffnungszeiten
28. November  – 22. Dezember
10:00 - 20:00 Uhr
 
23., 25. und 26. Dezember
10.00 – 18.00 Uhr
24. Dezember
10.00 – 13.00 Uhr
 
Eintrittspreise
Erwachsene
4,00 €
 
Ermäßigt (Schwerbeschädigte mit Eintrag B, BI oder H)
3,50 €
 
Kinder bis 16 Jahre
 

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen