/pb/die_swe/die+swe/presse/sauna+roland+matthes+schwimmhalle+oeffnet

Saunen der Roland Matthes Schwimmhalle sind wieder geöffnet

Wie versprochen: Ab 23. November können Saunafreunde der kalten Witterung trotzen und auch im Erfurter Süden wieder etwas für ihren Kreislauf tun. Dann öffnet die Sauna der Roland Matthes Schwimmhalle wieder ihre Pforten.

Neben den Arbeiten im Foyer der Schwimmhallen liefen die Vorbereitungen zur Umsetzung einer direkten Anbindung von der Innensauna zum Außenbereich. Im Zuge dieser Baumaßnahmen erfolgte ein Durchbruch zum Außengelände. Ein Windfang wurde errichtet, eine neue Tür nach außen eingebaut. Geplant ist, dass Saunagäste ab dem Frühjahr über eine Außentreppe und einen Gartenweg direkt zur Außensauna gelangen. Bis Frühjahr 2020 wird der Gartenweg inklusive Wegeführung, Bepflanzung und Zaungestaltung fertig. Saunagäste, die gern mehr über die Arbeiten am Gartenweg zur Verbindung von Innen- zur Außensauna erfahren möchten, können sich gern am Aushang in der Schwimmhalle informieren.

Mit der Errichtung des Windfangs im Untergeschoss entstand die künftige Terrasse für das Restaurant „Klabautermann“. Dazu mussten ein Entwässerungsschacht und dazugehörige Verrohrungen an andere Stelle verlegt werden. Alle Arbeiten, die den Saunabetrieb beeinträchtigen könnten, auch Baulärm und -schmutz aufgrund von Fliesenarbeiten oder wegen des nicht unbeträchtlichen Erdaushubs für den Bau des Windfangs, sind jetzt abgeschlossen. Ab Samstag sind Saunagäste wieder herzlich willkommen.

Auf der bekannten Fläche von 500 Quadratmetern finden sich drei verschiedene Saunen: eine Finnische, eine Kräutersauna sowie ein Dampfbad. Der 600 Quadratmeter große Saunagarten bietet zusätzliche Erholung mit einer Blockhaussauna und weiteren Anlagen unter freiem Himmel. Die Blockhaussauna ist eine besondere Oase für alle, die einen Ausgleich für den Alltagsstress suchen. Attraktionsduschen, ein Tauchbecken, Eisschnee aus einem Polarbrunnen und die Saunabar bieten nach dem Saunagang die nötigen Erfrischungen.

Hinweis:
Am Montag, den 25. November 2019, öffnet die Sauna erst um 16.00 Uhr. Grund ist die jährliche Betriebsversammlung der SWE Bäder GmbH, an der alle Mitarbeiter teilnehmen. Badegäste werden um Verständnis gebeten.

Bädertipp:
Für Erfurter, die Sauna und Schwimmhallen viel nutzen, lohnt sich nach wie vor die Bäder-Wertkarte. Die Geldwertkarte gibt es für 50, 100 oder 150 Euro. Für jede Nutzung gibt es einen Rabatt. Die Ersparnis ist gestaffelt: 50-Euro-Karte: 13 Prozent, 100-Euro-Karte: 15 Prozent, 150-Euro-Karte: 17 Prozent auf alle Angebote der SWE Bäder GmbH.
 

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen