/pb/die_swe/die+swe/presse/oepnv-kundenbarometer

Kundenzufriedenheit auf dem Prüfstand

ÖPNV-Kundenbarometer 2018

Die Zufriedenheit der Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) steht im Mittelpunkt des ÖPNV-Kundenbarometers 2018, an dem sich deutschlandweit Verkehrsbetriebe und Verkehrsverbünde beteiligen. Die Erfurter Verkehrsbetriebe AG ist zum sechsten Mal dabei, um die Zufriedenheit ihrer Kunden zu ermitteln und so die Grundlage für eine kundenorientierte strategische Ausrichtung des Unternehmens zu schaffen.
 
Durchgeführt wird die Befragung wie in den vergangenen Jahren von der Kantar TNS. Das Marktforschungsinstitut aus München führt ab 1. März 2018 Telefon- und Online-Interviews durch. Die Erhebung erfolgt anonym, d. h. es werden keine persönlichen Daten, Abo-Nummern oder Bankdaten abgefragt.
 
Insgesamt 1.000 Personen werden in Erfurt u. a. zum Linien- und Streckennetz, zu Anschlussmöglichkeiten und Taktfrequenzen befragt. Auch die Zufriedenheit mit der Sauberkeit der Fahrzeuge und Haltestellen, der Zuverlässigkeit der Verkehrsmittel oder auch mit dem Fahrkartensortiment werden ermittelt, um Vergleichswerte zu anderen Verkehrsunternehmen zu schaffen.
Die Analyse, die aller zwei Jahre Vergleichswerte zur   Kundenzufriedenheit im Öffentlichen Personennahverkehr liefert, wird   deutschlandweit über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen durchgeführt.   Voraussichtlich im August sollen Vergleichswerte vorliegen.
 

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen