/pb/die_swe/die+swe/presse/neubau+besucherinformationszentrum

Baustart für zweiten Abschnitt des egapark-Besucherzentrums

Der egapark-Besuchershop ist seit seiner Eröffnung im Frühjahr 2016 für die Parkbesucher der Eintritt in die Erlebniswelt. Mit seinem breiten Sortiment ist er ein Anziehungspunkt für die egapark-Gäste. Der Shop ist der erste Teil des neuen Besucherzentrums, das im Vorfeld der Bundesgartenschau 2021 entsteht. Der egapark ist damit für den zu erwartenden Besucheransturm in drei Jahren gut gerüstet.

Das neue Besucherzentrum gliedert sich in zwei miteinander verbundene Baukörper, den 2015/16 errichteten Besuchershop und das Informationszentrum, das beginnend ab 6. Februar 2018 entsteht. Gegenüber dem dominierenden weißen Besuchershop ist der zweite Baukörper wesentlich dunkler gestaltet und nach hinten versetzt. Verbindendes Element ist der komplett verglaste und optisch tiefer liegende Eingangs- und Erschließungsbereich zwischen beiden Gebäuden. 

Der neu entstehende Bauteil wird verschiedene Funktionen beherbergen: Neben Nutzung einer neuen Toilettenanlage können die Besucher die Wartezeit z. B. auf eine Führung verkürzen und Filmimpressionen aus dem egapark ansehen, die beliebten Bollerwagen ausleihen, sich umfassend zum Park informieren und weitere Serviceangebote nutzen. Das neue Besucherzentrum ist auch im Hinblick auf die kommende Bundesgartenschau 2021 in Erfurt eine wichtige bauliche und funktionale Aufwertung für den egapark.

Der Bauabschnitt des Besucherzentrums wird zu 90 Prozent mit Mitteln des Freistaates Thüringen zur „Verbesserung der regionalen Infrastruktur“ in Höhe von 787.761,67€ gefördert. Die Baumaßnahme soll bis Ende Oktober 2018 abgeschlossen sein, eine feierliche Inbetriebnahme des neuen Funktionsgebäudes ist mit der Eröffnung des diesjährigen Winterleuchtens geplant.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen