/pb/die_swe/die+swe/presse/gefaelschte+mahnungen

Stadtwerke warnen vor gefälschten Mahnschreiben

Derzeit verschickt ein „Inkassobüro Aleksander & Co.KG“ gefälschte Mahnschreiben an zahlreiche Kunden von Energieversorgern – auch in Thüringen. Mit diesen Schreiben werden die Kunden aufgefordert, einen angeblich offenen Betrag aus der letzten Stromrechnung zu bezahlen.
 
Betroffene sollten keinesfalls den geforderten Betrag zahlen, wenn sie ein solches Schreiben erhalten haben! Die SWE Energie GmbH arbeitet nicht mit diesem Inkassobüro zusammen.
 
Unsere Recherchen haben ergeben, dass dieses Inkassobüro offensichtlich überhaupt nicht existiert und es sich somit um ein rein betrügerisches Vorgehen handeln wird. Bei Fragen oder Erhalt eines solchen Schreibens können Sie sich gern an unseren Kundendienst wenden.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen