/pb/die_swe/die+swe/presse/feiertagsverkehr+von+bahn+und+bus

Stress- und staufrei durch die Feiertage

Zu Weihnachten, Silvester und Neujahr passt die EVAG ihren Fahrplan den veränderten Verkehrsbedingungen an. Heiligabend fahren alle Linien bis 17:00 Uhr wie Sonntag. Anschließend verkehren die Stadtbahn-Linien und die Bus-Linie 9 nach veränderten Fahrplänen. In der Nacht vom 24. zum 25. Dezember 2017 besteht kein Verkehrsangebot. Am 25. Dezember fahren alle Linien bis 20:00 Uhr wie Sonntag und anschließend wie Samstag. Am 26. Dezember wird wie sonntags gefahren.
 
Silvester verkehren alle Stadtbahn-Linien bis 20:00 Uhr wie sonntags und anschließend bis ca. 23:30 Uhr wie samstags. Nach einer Betriebspause fahren die Stadtbahn-Linien und die Bus-Linie 9 ab ca. 00:30 Uhr nach Sonderfahrplan im 20-Minuten-Takt mit Angerkreuzung in der Zeit von 00:50 bis 02:30 Uhr. Nach 01:00 Uhr gibt es auf den Bus-Linien 10, 30, 43, 51, 60 und 90 zusätzliche Fahrten in die Ortsteile.
 
Neujahr fahren die Stadtbahn-Linien zwischen 03:00 und 07:00 Uhr nach einem Sonderfahrplan. Flyer zum Feiertagsverkehr gibt es im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger, in allen EVAG-Agenturen sowie bei den Busfahrern.
 
Die Sonderfahrpläne sind auch hier oder in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Mittelthüringen einsehbar.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können. Mehr Informationen
Schließen